Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

In kleinen Kommunen läuft Öffentlichkeitsarbeit häufig nebenher und wird höchstens verstärkt, wenn Wahlkämpfe anstehen oder besondere Themen in der Kommune in den Vordergrund rücken. Doch Kommunikation und Dialog sind zu wichtig, um sie dem Zufall zu überlassen. Öffentlichkeitsarbeit muss eine permanente, zentrale Aufgabe sein, von der nicht zuletzt auch politisches Gelingen abhängt. In der Veranstaltung werden wir darüber sprechen, wie strategische (kommunalpolitische) Öffentlichkeitsarbeit als bewusste, zielgerichtete und systematische Gestaltung der Kommunikationsaktivitäten in der Kommune entwickelt werden kann.

  • 14:45 Uhr Eintreffen | Check-in gemäß 3G-Regel
  • 15:15 Uhr Begrüßung Andrea Weigert, Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR), Flintbek Jonna Kurz, ALR e. V.
  • 15:30 Uhr Einführung Prof. Dr. Boris Pawlowski, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Medien, Kiel
  • 16:00 Uhr Vorstellung & Vorbereitung der Workshops Jonna Kurz
  • 16:15 Uhr Kaffeepause
  • 16:45 Uhr Workshop-Phase
    • DorfFunk SH Jonna Kurz
    • Pressemitteilung Jana Ohlhoff, BNUR
    • Facebook & Instagram Hanna Brandt, Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein (BKZ.SH), Kiel
  • 17:45 Uhr Abschluss | Bewertung
  • 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung und alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Gefördert durch

Impressionen

Regionalmanager Tim Richert