Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mit dem Regionalbudget können Kleinprojekte aus der Region gefördert werden. Bewerben können sich kommunale und private Projektträger. Die Gesamtinvestition darf 20.000 € nicht überschreiten, wobei die Förderung bis zu 80% betragen kann.

2022 stehen auch wieder 200.000 € für das Regionalbudget zur Verfügung. Die Einreichungsfrist ist bereits vorbei.

Falls 2023 wieder das Regionalbudget angeboten wird, erhalten Sie hier rechtzeitig alle weiteren Infos.

Als Antragsteller kommen grundsätzlich Gemeinden und Gemeindeverbände, juristische Personen und Personengesellschaften des öffentlichen Rechts und natürliche Personen und Personengesellschaften sowie juristische Personen des privaten Rechts in Frage.

Alle notwendigen Unterlagen finden Sie im Bereich Downloads.

Förderfähig sind Projekte, die im GAK Rahmenplan nach Nummer 4.0 bis 9.0 eingestuft werden und die der Umsetzung der Integrierten Entwicklungsstrategie der LAG dienen.Gerne beraten wir Sie  hinsichtlich der Förderfähigkeit Ihrer Projektidee.

Die Förderung kann bis zu 80% betragen.

Die Mindestsumme beträgt 2.000 €.

Die Gesamtinvestition darf 20.000 € nicht überschreiten.

Weiterführende Informationen sowie die Antragsunterlagen erhalten Sie hier zum Download oder direkt beim Regionalmanager Tim Richert.

Alle bereits umgesetzten Projekte finden Sie hier im Reiter "Regionalbudget".

Gefördert durch

Impressionen

Regionalmanagerin Levke Brauer