Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24797, Breiholz, Fährstr. 1
Navigieren

Die Gemeinde Breiholz hat eine direkte und sichere fußläufige Verbindung zwischen Badestelle und Campingplatz sowie einen Kanuanleger und eine Wasserrutsche geschaffen.

Die Gemeinde Breiholz liegt im südlichen Bereich des Amtes Hohner Harde im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Sie liegt direkt zwischen dem Nord-Ostsee-Kanal und der Eider. Für Tages- und Übernachtungsgäste bestehen gute Erholungsmöglichkeiten. Die Schifffahrtsaussichtspunkte und ein ausgedehntes Wegenetz laden viele Fahrradfahrer, Wanderer und Reiter ein. Die Gemeinde unterhält eine Badestelle an der Eider, die sich in nächster Nähe zu einem Campingplatz mit Gastronomie befindet. Dieser Campingplatz wurde auf ca. 50 feste Plätze erweitert. Mit Anstieg der Besucherzahlen auf dem Campingplatz und folglich auch der Badestelle wuchs das Gefahrenpotenzial über die alte Wegestrecke- die Nutzung der Landstraße. Die Gemeinde hat den Verbesserungsbedarf erkannt: Sie hat eine Zuwegung über eine angrenzende Wiese und einen innerörtlichen Fußgängerüberweg errichtet sowie entsprechende Hinweisschilder aufgestellt. Diese Maßnahmen tragen zu einer sicheren und ungefährlicheren Verbindung zwischen Campingplatz/Café und Badestelle bzw. Badestelle und Campingplatz/Café bei. Der Kanuanleger ermöglicht Ruderern, Kanuten etc. ein Anlegen und Pausieren am Uferrand. Die Wasserrutsche bietet dem Badestandort an der Breiholzer Eiderbadestelle gerade der Jugend Lebendigkeit. Viele Gäste der Badestelle nutzen wiederum das gastronomische Angebot auf dem Campingplatz. Der Kanuanleger wurde im Corporate Design „Gelbe Welle“ umgesetzt. Die Schilder sind vorhanden. Der Wiedererkennungswert wurde gesteigert.

Weitere Effekte dieses Projektes sind

  • Verbesserung der Jugend- und Familienfreundlichkeit
  • Stärkung touristischer Strukturen und Angebote sowie deren Entwicklung
  • Verbesserung der Attraktivität des Badeortes
  • Belebung des Campingplatzes u.a. durch Hausboote sowie Holzhäuser in Form von Fässern und eines Cafés
  • Herstellung eines ordnungsgemäßen Zustandes im Rahmen des Straßenverkehrs

Projektträger:

Gemeinde Breiholz

Ansprechpartner:

Amt Hohner Harde

Projektlaufzeit:

Nov. 2016 - Sep. 2017

Gesamtinvestition brutto:

EUR 24.049,42

Förderung:

EUR 11.366,00

©Böhrnsen

Badestelle Breiholz

Kontakt: Gemeinde Breiholz
Telefon: 04331-6677-0
E-Mail: info[at]fockbeck.de
Webseite: www.fockbek.de

Gefördert durch

Impressionen

Kontakt: Regionalmanager Michael Helten