Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25864 Löwenstedt, Ostenauer Straße

2021 - Die Gemeinde Löwenstedt plant den Austausch der unwirtschaftlichen, energieintensiven HQL-Flutlichtanlage auf eine hocheffiziente Highpower-LED-Flutlichtanlage

Ausgangslage

Die Gemeinde Löwenstedt plant gemeinsam mit den Kooperationspartnern den Austausch der unwirtschaftlichen, energieintensiven und klimaschutztechnisch schädlichen HQL-Flutlichtanlage auf eine hocheffiziente Highpower-LED-Flutlichtanlage. Mit der geplanten optimalen Ausleuchtung soll die Multifunktionsfläche zusätzlich als Hubschrauberlandeplatz für Notfälle des Rettungsdienstes innerhalb der Gemeinde dienen. Hauptnutzer der Multifunktionsfläche ist zurzeit der SV Blau-Weiß Löwenstedt mit seinen 664 Vereinsmitgliedern. Darüber hinaus nutzen diverse Mannschaften aus dem übrigen Kreisgebiet und sogar Mannschaften außerhalb des Kreises Nordfriesland die Multifunktionsfläche aufgrund der optimalen Bodenbeschaffenheit mit dem Kunstrasen. Die örtliche Freiwillige Feuerwehr Löwenstedt benötigt die Multifunktionsfläche in den Wintermonaten für einen sicheren Übungsbetrieb.

Die sechs jeweils 15 m hohen Masten erfüllen auch heute noch ihren Zweck, jedoch sind die Strahler veraltet, reparaturanfällig und es gibt zwischenzeitlich keine Ersatzteile mehr. Darüber hinaus ist die Lichtstärke für einen sicheren Übungs-, Bewegungs- und Spielbetrieb unzureichend. Der Stromverbrauch ist unverhältnismäßig hoch. Mit der Anschaffung einer neuen LED-Flutlichtanlage wird ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet. LED zählt zu den energiesparenden Leuchtmitteln (ESL), mit der sich bis zu 90 v. H. Energie einsparen lässt. Die Nutzungsdauer von LED-Leuchtmitteln wird mit bis zu 50.000 Stunden angegeben. Bei 2.700 K erreichen konventionelle Glühlampen eine Lebensdauer von 1.000 Stunden. Außerdem benötigen LED-Lampen bei gleicher Helligkeit weniger elektrische Leistung. Sie erzielen also einen höheren Wirkungsgrad bzw. sie haben eine höhere Energieeffizienz (bessere Lichtausbeute).

Projektziele

  • Klimaschutz
  • ortsnahes Gesundheits- und Bewegungsangebot
  • Verbesserung Rettungsdienst
  • Aktive im Brandschutz
  • nicht vereinsgebundene Jugendliche
  • aktive Sportler aus der Region
  • Förderung von Stützpunktangeboten für weibliche / männliche Auswahlmannschaften

Projektinhalt

  • Lieferung und Montage von acht LED-Leuchten

Projektträger:

Gemeinde Löwenstedt

Ansprechpartner:

Bürgermeister Holger Jensen

Projektlaufzeit:

Ende Herbst/Winter 2021

Gesamtinvestition brutto:

EUR 30.400

Förderung:

EUR 12.360

© pixabay

Energieeffiziente LED-Flutlichtanlage Multifunktionsfläche Löwenstedt

Kontakt: Gemeinde Löwenstedt
Telefon: 04843 - 9739528
E-Mail: holger.jensen[at]nf.tng.de

Gefördert durch

Impressionen

Regionalmanager Tim Richert