Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24899 Wohlde, Sandberg

2019 - Anschaffung von drei Spielgeräten

 

Ausgangssituation:

Der im Eigentum der Gemeinde stehende Kinderspielplatz mit bislang nicht mehr als vier Geräten - Rutsche, Schaukel, Wippe und Federwippe - soll mit der Anschaffung einer Nestschaukel sowie eines drehbaren Kletternetzturms und einer mehrteiligen Turmkombination attraktiv erweitert und modernisiert werden.

 

Ziele:

Der am Spotplatz neben dem Freibad in Wohlde gelegene Spielplatz wird von den Kindern im Dorf gleich welchen Alters nur noch wenig angenommen. Als wesentlicher Grund wird die mangelnde Attraktivität der vier Spielgeräte genannt, die genauso bereits auf vielen Privatgrundstücken zu finden sind. Kinder lassen sich durchaus für ein gemeinsames Spielerlebnis begeistern, wenn sie spannende und herausfordernde Geräte vorfinden.Das gemeindliche Freibad ist nur wenige Schritte vom Spielplatz entfernt und mit einem attraktiven Spielplatz wächst zugleich das Angebot des Schwimmbades, zumal die Kinder während des Badebesuchs auch nach draußen auf den Spielplatz dürfen. Die Gemeinde ist überzeugt, dass mit der Anschaffung der drei ausgewählten Spielgeräte, der Spielplatz zusammen mit dem angrenzenden Sportplatz und dem Freibad deutlich an Attraktivität gewinnt und mittelbar die dörfliche Gemeinschaft stärken wird.

 

Projektträger: Gemeinde Wohlde

Projektlaufzeit: 10/19 bis 11/19

Gesamtinvestition: 9.697,31 €

Förderung: 7.757,85 €

Gemeinde Wohlde

Kinderspielplatz Wohlde

Kontakt: Gemeinde Wohlde

Gefördert durch

Impressionen

Regionalmanager Tim Richert