Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24803, Tielen, Navigieren

Um die Attraktivität der Naturbadestelle in Tielen zu steigern, hatte die Gemeinde sich entschlossen, die Badestelle umzugestalten, zu modernisieren und dabei Barrierefreiheit und Sicherheit zu gewährleisten.

Die Gemeinde Tielen unterhält seit mehr als 100 Jahren eine Naturbadestelle. Diese wurde über die Jahre sehr unattraktiv. Aufgrund der hohen Nachfrage von den Besuchern des Sportbootshafens und des Kanuanlegers sowie die rege Nachfrage der eigenen BürgerInnen, die diese Badestelle nutzen, ist die Gemeinde zu dem Entschluss gekommen, die Naturbadestelle von Grund auf zu modernisieren und umzugestalten, um die Attraktivität zu steigern. Gleichzeitig wurde die Sicherheit der Badestelle verbessert und der Einstieg ins Wasser barrierefrei gestaltet.


Entwicklungsziele

  • Verbesserung der Aufenthaltsqualität für den Besucher (Einheimische / Touristen)
  • Attraktivitätssteigerung der Eider als wichtiger Fluss der Region
  • Verbindung der freizeit-touristischen Angebote an der Eider (Badestelle-Spielplatz-Sportplatz-Bürgerzentrum-Sportboothafen / Kanuanleger)
  • Erhaltung von Naturbadestellen

Begegnungsstätte für Jung und Alt
Zielgruppen:

  • Familien
  • Senioren
  • Kinder
  • Touristen

Projektträger:

Gemeinde Tielen

Ansprechpartner:

Amt Kropp-Stapelholm

Projektlaufzeit:

2016 - 2017

Gesamtinvestition brutto:

EUR 71.073.94

Gesamtinvestition netto:

EUR 59.726,00

Förderung:

EUR 35.835,60

 

Naturbadestelle Tielen

Telefon: 04624 72-0
E-Mail: info[at]kropp-stapelholm.de
Webseite: www.kropp.de

Gefördert durch

Impressionen

Kontakt: Regionalmanager Michael Helten