Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25864, Löwenstedt, Schulstraße
Navigieren

Der Sportverein Blau-Weiß Löwenstedt e. V., die Lebenshilfe Husum, Außenstelle Bredstedt, und die Kindergartenkinder der Gemeinde Löwenstedt benötigen einen Raum, für diverse Sportangebote, Physiomotorik und Bewegungsaktivitäten. Durch den Bau eines öffentlichen Bewegungsraumes erhalten diese verschiedenen Gruppierungen die Möglichkeit, ihre verschiedenen Angebote allen Einwohnerinnen und Einwohnern zentral im Ort anbieten zu können.

Die 4 Gemeinden Haselund, Löwenstedt, Norstedt und Sollwitt hatten sich zur Zeiten der Konzepterstellung im Rahmen der Bürgerbeteiligung bereits auf die Umsetzung gemeinsamer Projekte im Bereich der Daseinsvorsorge verständigt. Dazu gehören beispielsweise die Sanierung des Schwimmbades in Löwenstedt und die Errichtung eines Boule- und Beachvolleyplatz in Löwenstedt. Beide Projekte wurden seinerzeit gefördert, weil die Gemeinden sich untereinander abgestimmt hatten und über die eigenen Gemeindegrenzen hinausgedacht haben. Aus der 4-Dörfer-Studie sind Jugendgemeinderäte aus Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren in allen Dörfern entstanden, die mit der verantwortlichen „Gemeindekümmerin“ Veranstaltungen, Projekte und andere Aktivitäten organisieren. Die „Gemeindekümmerin“ wurde von allen 4 Gemeinden zusammen eingestellt. Durch diese Maßnahmen wird die Attraktivität aller 4 Dörfer erhalten und sogar ausgebaut. Mindestens 2 Mal im Jahr trifft sich eine Lenkungsgruppe aus allen 4 Gemeinden, um aktuelle Themen und Projekte gemeinsam besprechen zu können. Durch die Kooperation der 4 Dörfer konnte sich letztendlich auch der Sportverein Blau-Weiß Löwenstedt e. V. breiter aufstellen und sein Angebot erweitern, weil er von allen 4 Gemeinden gleichermaßen gefördert und unterstützt wird.
Für alle genannten Gruppen bedeutet der Bewegungsraum eine qualitative Verbesserung der örtlichen Sport- und Bewegungsangebote. Es können gezielt Kurse angeboten werden, die verschiedene Alters- und Interessengruppen innerhalb der Einwohnerschaft ansprechen.Besonders die benachbarten Kindergartenkinder, Seniorengruppen, Teilnehmer an Kursen der Lebenshilfe Bredstedt aber auch andere Einwohner/innen profitieren von einem neuen Bewegungsraum in der Gemeinde Löwenstedt. Die Dorfeinwohner/innen bzw. Kursteilnehmer werden zusammengeführt und festigen dadurch auch ihre privaten Verbindungen untereinander. Gegenseitige Hilfeleistungen werden gestärkt und gefördert.

Das Projekt beinhaltet folgende Leistungen:

  • Bauwerk - Konstruktion
  • - Bauwerk - Technik
  • - Außenanlagen
  • - Baunebenkosten

Projekträger:

Gemeinde Löwenstedt

Projektpartner:

  • Gemeinden Haselund, Löwenstedt, Norstedt und Sollwitt
  • SV Blau-Weiß Löwenstedt von 1964 e.V.
  • ev. Kindergarten Löwenstedt/ Haselund
  • ev. Kindertagesstättenwerk Nordfriesland
  • Lebenshilfe Husum gGmbh

Ansprechpartner:

Amt Viöl

Projektlaufzeit:

2019 - 2020

Gesamtinvestition brutto:

EUR 416.000,00

Gesamtinvestition netto:

EUR 349.602,00

Förderung:

LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge e.V.: EUR 50.000,00

Dritte: EUR 25.000,00

 

 

 

 

Neubau eines Bewegungsraumes in der Gemeinde Löwenstedt

Kontakt: Amt Viöl
Telefon: 04843-2090 0
E-Mail: info[at]amt-vioel.de
Webseite: www.amt-vioel.de

Gefördert durch

Impressionen

Kontakt: Regionalmanager Michael Helten