Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24340 Eckernförde, Marienthaler Straße 17

Die Fördermaßnahme umfasst die Anschaffung und Installation des Solarpotentialkatasters für das Kreisgebiet des Kreises Rendsburg-Eckernförde.

Ausgangslage

Solarenergie ist eine der wichtigsten Säulen der globalen Energiewende. Sowohl Photovoltaik im Stromsektor, wie auch Solarthermie bei der Wärmegewinnung sind für den Klimaschutz unerlässlich. Obgleich die Kosten für diese beiden Techniken in den letzten Jahren signifikant gefallen sind, hat der Zubau auf den privaten Dächern des Kreises und den kommunalen Liegenschaften noch große Potenziale.

Warum werden die Potentiale nicht gehoben, wo die Anlagen doch wirtschaftlich zu betreiben sind? Gespräche und Erfahrungen des Klimaschutzmanagements des Kreises haben gezeigt, dass die finanziellen Mittel nur untergeordnet ein Problem darstellen. Vielmehr liegen die Hürden darin, ein vermeintlich großes Projekt anzugehen, nicht zu wissen, wo man beginnen soll und welche finanziellen und baulichen Möglichkeiten man hat.

Das Projekt SolarPower in Rd-Eck hat als primäres Ziel den Zubau von Photovoltaik im privaten, wirtschaftlichen und kommunalen Sektor zu beschleunigen und damit einen signifikanten Beitrag im Zubau zu leisten.

Projektziele

  • Entwicklung des Lebens- und Wirtschaftsstandortes
  • Auf den Einzelnen kommt es an: Sensibilisierung, Aktivierung, Schulung und Vernetzung
  • Personelle Ausstattung eines Klimaschutzmanagements auf kommunaler oder regionaler Ebene

Wirkung der Maßnahme

  • Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Wertschöpfungsketten für regionale Produkte
  • Schärfung des Bewusstseins für die Folgen des Klimawandels und die Notwendigkeit des Klimaschutzes
  • Bereitschaft, Engagement und Motivation zur Eigeninitiative für Klimaschutz und Energieeffizienz wecken
  • Schaffung einer Personalstelle für einen regional ausgerichteten Klimaschutzmanag

Projektträger:

Klimaschutzagentur im Kreis Rd-Eck gGmbH

Ansprechpartner:

Dr. Sebastian Krug

Projektlaufzeit:

02/2021-12/2022

Gesamtinvestition brutto:

292320,00

Förderung:

An dem Kooperationsprojekt sind 5 LAG AktivRegionen beteiligt:

  • Mittel der Europäischen Union (AktivRegion Eider-Treene-Sorge): 8.040,00 €
  • Mittel der Europäischen Union (AktivRegion Eider- und Kanalregion Rendsburg): 48.420,00 €

  • Mittel der Europäischen Union (AktivRegion Mittelholstein): 48.420,00 €
  • Mittel der Europäischen Union (AktivRegion Eckernförder Bucht): 48.420,00 €
  • Mittel der Europäischen Union (AktivRegion Schlei Ostsee): 8.040,00 €

© Andreas by pixabay

SolarPower in Rd-Eck

Kontakt: Klimaschutzagentur im Kreis Rd-Eck gGmbH
Telefon: 04331 - 202 186
E-Mail: Sebastian.krug[at]kreis-rd.de

Gefördert durch

Impressionen

Regionalmanager Tim Richert