Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24887, Silberstedt, Hauptstr. 41
Navigieren

Die über 40 Jahre alte Holzbrücke über die Treene war in die Jahre gekommen. Aufgrund fehlender Standfestigkeit wurde sie gesperrt. Sie ist jedoch ein wichtiger Bestandteil des "Stapelholmer Weg" und wird von vielen Schülerinnen und Schülern als Schulweg zum Schulbus und vielen Fahrradtouristen genutzt. Es mußte Ersatz her!

Die Ortsteile Holm (Gemeinde Silberstedt) und Goosholz (Gemeinde Treia) sind durch die Treene getrennt. Über eine alte Holzbrücke waren sie miteinander verbunden. Fußgänger und Radfahrer haben diese Brücke regelmäßig genutzt. Über sie führt der touristische Wanderweg „Stapelholmer Weg“ und sie ist die einzige südliche Verbindung zwischen Wester- und Ostertreia über den Ortsteil Holm, Gemeinde Silberstedt.

Der Stapelhomer Weg wiederum ist Bestandteil eines Rundweges für den Fahrradtourismus; er gehört zur Triangel „Ochsenweg – Thorshammer Weg – Stapelholmer Weg“. Er schließt auch an den Eider-Treene-Sorge-Weg an. Fahrradtouristen, die den Eider-Treene-Sorge-Weg nutzen, haben die Möglichkeit, Übernachtungsmöglichkeiten in Treia oder Holm (Silberstedt) in Anspruch nehmen zu können, da im Bereich Hollingstedt ein ausreichendes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten fehlt.

Projektziele:

  • Wiederherstellung der Brücke
  • Komplettisierung der Freizeitroute „Stapelhomer Weg“ und Fahrradrundweg „Ochsenweg – Thorshammer Weg – Stapelholmer Weg“
  • durch Erhalt des Schulweges Vermeidung von unnötigen Autofahrten
  • Wiederherstellung von Attraktivität für diese Freizeitroute
  • bessere Erreichbarkeit der Ortsteile zu den Ortskernen Silberstedt und Treia, die die entsprechenden Infrastrukturen vorhalten
  • Fahrradtourismus trägt bei einer guten Infrastruktur zur überregionalen / landesweiten Vernetzung bei.

Projektträger:

Gemeinde Treia

Ansprechpartner:

Amt Arensharde

Projektlaufzeit:

2016 - 2017

Kooperationspartner:

  • Gemeinde Treia
  • Gemeinde Silberstedt
  • Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V.

Gesamtinvestition brutto:

EUR 258.458,74

Gesamtinvestition netto:

EUR 217.192,22

Förderung:

EUR 41.161.44

©Claudia Kleimann-Balke

Treenebrücke in Treia

Kontakt: Amt Arensharde
Telefon: (04626) 96-0
E-Mail: amtsverwaltung[at]amt-arensharde.de
Webseite: http://www.amt-arensharde.de

Gefördert durch

Impressionen

Kontakt: Regionalmanager Michael Helten