Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24992 Janneby, Dorfstraße 43

Die Gemeinde Janneby will für seine Einwohner sowie für die örtlichen Vereien und Verbände den Platz neben und vor dem Feuerwehrgerätehaus neu und attraktiver gestalten.

Ausgangslage

Die Gemeinde Janneby erfährt in den letzten Jahren einen erheblichen Zuwachs von jungen Familien mit Kindern. Durch die Schließung der langjährigen ortsansässigen Gaststätte wird nunmehr der Schulungsraum im Feuerwehrgerätehaus Janneby durch die Institutionen noch intensiver auf vielfältige Wese genutzt. Die Gemeinde hat in den letzten Jahren in diesen Räumlichkeiten erhebliche Investitionen getätigt. Die am Feuerwehrgerätehaus angrenzende überwiegend unebene Freifläche befindet ich im Eigentum der Gemeinde. Auf diesem Areal ist ebenfalls der einzige in der Gemeinde befindliche, zum größten Teil veraltete Spielplatz, welcher den heutigen Anforderungen nicht mehr entspricht.

Die Freiwillige Feuerwehr nutzt dieses Areal für Außenveranstaltungen. Durch das Fehlen einer Strom- und Wasaserversorgung sowie der schlechten Platzbeschaffenheit sind diese nur bedingt oder erschwert durchführbar. Weiterhin fehlt es an einer angemessenen Beleuchtung. Ein aus der Gemeindevertretung gegründeter Arbeitskreis hat sich bereit mit der Problematik des Spielplatzes befasst und u. a. einen Wettbewerb unter Beteiligung aller 1-14jährigen initiiert. Diesem Aufruf sind 24 Kinder gefolgt und haben ihre schriftlichen und gemalten Vorschläge eingereicht. Die eingebrachten Ideen und Vorschläge flossen bei der Planung des Spielplatzes mit ein.

Durch die nicht mehr vorhandene Gaststätte verlagert sich das dörfliche und kulturelle Leben. Dieses droht durch die derzeitigen Begebenheiten wegzubrechen. Dieser Problematik hat sich die Gemeinde gestellt und möchte mit diesem Vorhaben entgegenwirken.

Projektziele

Die Gemeinde Janneby will für seine Bürgerinnen und Bürger sowie für die örtlichen Vereine und Verbände den Platz neben und vor dem Feuerwehrgerätehaus den aktuell ersichtlichen Nutzungsanforderungen entsprechend neu und attraktiver gestalten. Die gute Dorfgemeinschaft und das hohe Engagement der Einwohner soll gestärkt und gefördert werden. Auch gerade für die Vereine und Verbände möchte die Gemeinde weiterhin vor Ort "ein Zuhause" schaffen. Diese örtliche Präsenz sichert den Fortbestand deiser Institutionen. Jungen Familien soll durch die Neugestaltung des Spielplatzes in die Dorfgemeinschaft integriert werden. Weiterhin soll der Platz als multifunktionale Nutzung für die Nachwuchswerbung sowie -ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr dienen.

Projektinhalt

  • Lieferung und Aufbau Spielgeräte durch eine Fachfirma
  • Pflanzenlieferung
  • Stellfläche herstellen
  • Lieferung und Aufbau Zaunanlage inkl. Zauntore
  • Lieferung und Installation der Beleuchtung

Projektpartner:

  • Freiwillige Feuerwehr Janneby
  • DRK-Ortsverein
  • Klimaschutzmanagement Region Flensburg

Projektträger:

Gemeinde Janneby

Ansprechpartner:

Amtsdirektor Lars Fischer, Amt Eggebek

Projektlaufzeit:

Frühjahr 2021 - Herbst 2021

Gesamtinvestition brutto:

56.393,57

Förderung:

Mittel der Europäischen Union (AktivRegion Eider-Treene-Sorge): 28.433,74 €

„Op de Barg“ – Dorfmittelpunkt Janneby

Kontakt: Amt Eggebek
Telefon: 04609 - 900-0
E-Mail: info[at]amt-eggebek.de
Webseite: http://www.amteggebek.de

Gefördert durch

Impressionen

Regionalmanager Tim Richert